banner

LEM

_______________________________________________________________________


Auch super Ergebnis beim nationalen Elbepokal in Lauenburg für die Trampolinmädchen vom TuS Hemdingen-Bilsen !

Auch beim nationalen Elbepokal, der am 16. Juni in Lauenburg stattfand, konnten die Mädchen vom TuS wieder vorne mitspringen. Es gingen dort 200 Teilnehmer aus 23 Vereinen in 11 Wettkampfklassen an den Start. Es erreichten von 6 Mädchen die Trainer Hans - Peter Gans mitgenommen hatte,
immerhin zwei einen Platz im Finale.

**Gruppenfoto 2018...                                                                                                                                                                                           

 


In der
Wettkampfklasse 1 (31 Teilnehmer) konnte Mila Schwarzer mit sauber geturnten Übungen überzeugen und sich über den fünften Platz freuen.

 

In der Wettkampfklasse 3 (50 Teilnehmer) zeigte Elina Lindayer auch hier sehr schöne Übungen und
freute sich über den siebzehnten Platz.

In der Wettkampfklasse 4 (32 Teilnehmer) konnte sich Fryderyka Sieg den achtzehnten Platz und
Luisa Bovenzi über den neunundzwanzigsten Platz nach sauber geturnten Übungen freuen.

In der Wettkampfklasse 5  (27 Teilnehmer) ging Merle Hamann an den Start und freute sich über den fünfundzwanzigsten Platz.

 


In der
Wettkampfklasse 7 (6 Teilnehmer ) zeigte Caroline Lau einen hervorragenden Wettkampf mit sauberen und schönen Übung gelang ihr der Sprung aufs Treppchen und freute sich über den dritten Platz.

 

Trainer Hans – Peter Gans war mit diesem Ergebnis sehr zufrieden bei diesem doch sehr schweren Teilnehmerfeld konnten sich unsere Mädchen bewähren und zeigen was sie konnten.