banner

LEM

_______________________________________________________________________


Super Ergebnis auch beim 2. Elbepokal für den TuS...

Am 26. Juni fand in Lauenburg der 2. Elbepokal statt es gingen 46 Teilnehmer aus fünf Vereinen an
den Start.
Trainer Hans–Peter Gans fuhr mit zehn Mädchen vom TuS nach Lauenburg und auch
hier konnten die Mädchen vom TuS, wie auch bei den anderen Turnieren ihre Qualität zeigen es
schafften immerhin von zehn neun den Sprung ins Finale.

 

                  ** Gruppenfoto 2010

 

 

In der Wettkampfklasse 1 (17 Teilnehmer) ginge n die ersten vier an den Start Antonia Schulz beherrschte vom Anfang bis zum Ende das Feld und freute sich nach hervorragenden Übungen über den Sprung auf das Treppchen und den 1.Platz und da sie die schwerste und sauberste Kür von allen Teilnehmern des Wettkampfes sprang, bekam sie noch den Schwierigkeitspokal.


** 1.Platz: Antonia Schulz, 3. Platz: Lea Marie Wewezer...                                                                                   

 

Auch Lea Marie Wewezer zeigte supergeturnte Übungen und auch sie schaffte den Sprung auf
das Treppchen und wurde dritte, Carolin Wolf konnte bei ihrem zweiten Wettkampf auch das
Finale erreichen und wurde neunte, den 12. Platz belegte Hanna Slomianka.

 

 

In der Wettkampfklasse 2 (17 Teilnehmer) auch hier schafften es alle ins Finale Annika Krause konnte sich über den 3. Platz freuen, den 5. Platz belegte Jenny – Marie Labetzki, 7. Platz ging an Alina Bornholdt und über 9. Platz konnte sich Jane Glißmann freuen.

 

In der Wettkampfklasse 3 konnte Lefke Neuhaus sauber geturnten Übungen zeigen und
erreichte den 2. Platz auch sie turnte die schwerste Übung dieses Wettkampfes und über Platz 4.
freute sich Lisa Marie Wohlenberg. Auch über diesen hervorragenden gelaufenen Wettkampf
freuten sich Trainer Hans–Peter Gans und die Mädchen vom TuS Hemingen – Bilsen.