banner

LEM

_______________________________________________________________________


Gute Ergebnisse beim 1. Elbepokal...

Am 20. Juni fand in Lauenburg zum ersten mal der 1. Elbepokal statt, es gingen 80 Teilnehmerinnen
und Teilnehmer aus 9 Vereinen in drei Gruppen an den Start. Der TuS Hemdingen-Bilsen war an
diesem Wettkampf mit 16 Mädchen vertreten, es war ein sehr spannender Wettkampf wo die
Mädchen zeigen konnten was sie konnten.

 

                             ** Gruppenfoto 2009...

 

In der Wettkampfklasse 1 schafften es drei ins Finale, zeigte Antonia Schulz die schwersten
Übungen in ihrer Gruppe und konnte sich am Ende über den 2. Platz freuen. Alina Bornholdt
erreichte den 5. Platz gleich dahinter auf Platz 6. Helen Schulz, 16. Platz Jenny – Marie Labetzki,
18. Platz Lea Marie Wewezer , 20. Platz Lea Pein und der 23. Platz ging an Hanna Slomianka.

In der Wettkampfklasse 2 kam Sandra Klement auf Platz 14., 15. Platz Mia Schläfke, 16. Platz
Anne Tertling, 20. Platz Celine Schaller, 22. Platz Lea Kopper, 26. Platz Lynn Niemeier und
der 28. Platz ging an Annika Krause.

In der Wettkampfklasse 3 waren unsere beiden letzten Springerinnen dabei und beide schafften
den Sprung ins Finale. Nach guten Leistungen freuten sich Lefke Neuhaus über den 4. Platz und
Carina Hübner die das erste mal auf einen Wettkampf startete über den 6. Platz.

Nach diesem gut gelaufenen Wettkampf konnten die Mädchen und Trainer Hans- Peter Gans vom
TuS zufrieden nach Hause fahren und sich auf Wettkampf der gleich am nächsten Tag in Barmstedt
stattfand den Landessynchronmeisterschaften freuen.