SPIELBERICHT: 
Hellas United Hamburg 1. — TuS Hemdingen-Bilsen 2.  4 : 4  (2 : 2)

 

16.Punktspiel:

Beleidigende Gegenspieler und ein Schiri mit Blackout...

 

Nach etlichen Monaten durften wir nun gestern endlich mal wieder um Punkte spielen. Die ersten Minuten verliefen ruhig und wir ließen den Ball locker laufen. Doch dann, Schreck lass nach, ein fürchterlicher Jugendfehler und schwups lagen wir hinten. Auch beim 0 : 2 leisteten wir eine Art der Hilfe.

Doch niemand ließ den Kopf hängen und so verkürzten wir auf 1 : 2 und wenige Minuten kam prompt der Ausgleich, super herausgespieltes Tor. Halbzeit.

Im zweiten Durchgang eröffneten wir das Spiel mit einem Pauken-Torpedo-Traumtor Marke Messi. Kalles Geschoss wurde länger und länger und schlug rechts oben ein, ein Hammerteil. Als Tobi auf 4 : 2 erhöhte, schlug mein Puls noch höher und schneller. Doch leider gab der Schiri einen nicht nur völlig unnötigen Elfer, hier wurde glasklar der Ball gespielt, sondern er zückte auch noch gelbrot gegen Basti wegen Meckerns, beide Entscheidungen sehr fragwürdig.

Fazit: auf geht’s, Buam, den nächsten Baum fällen wir gründlicher

 

Tore:

1 : 0 06.min ** N.N.
2 : 0 27.min ** N.N.
2 : 1 38.min Arian René Roppel
2 : 2 40.min Tobias Wesner
2 : 3 48.min Marcel Kahlke
2 : 4 51.min Tobias Wesner
3 : 4 65.min ** N.N.
4 : 4 75.min ** N.N.

 

Aufstellung:
H.Lohmann
T.Lohse, S.Frank, M.Langhinrichs, R.A.Roppel
M.Kalhcke, J.Meyer
C.A.Schönenberg, M.Glismann, S.P.Kröger
T.Wesner

Reserve:
B.Lohse, H.Fischer, P.Möller,