banner

 .: Jahresrückblick 2016... 

______________________________________________________________________

 

FUSSBALL 2.Herren...

 

Die Vorsaison 2015/16 konnten wir nach vielen Höhen und Tiefen auf dem 11. Rang abschließen. Hierdurch qualifizierten wir uns für die stärkere A - Staffel der neuen Kreisklassen. Die berechtigte Frage von Trainer Thomas Pechan an die Mannschaft, ob wir uns diese Klasse in der nächsten Saison zutrauen und dafür arbeiten wollen, kam die Mannschaft stimmte dieser Aufgabe zu. Aufgrund unserer Defizite in der Offensive und der stärkeren Gegner war mit sehr viel Arbeit in der Vorbereitung auf die neue Saison zu rechnen. Bis auf einen vereinsinternen Abgang (in die 1. Herren) und Spielern, die beruflich zeitweise nicht aktiv spielen können, blieb der Kader zum größten Teil zusammen. Die Kadergröße hielt sich mit 24 Spielern weiterhin auf einem sehr guten Level. Auch Neuzugänge konnten bei uns verbucht werden. So auch unser neuer Kapitän Sebastian Frank der mit seiner Erfahrung eine gute und klare Linie in die junge Mannschaft bringen soll. Florian Schmidtke und Stephan Velten wurden als 2. und 3. Kapitän vom Trainer bestimmt. Stefan Keil übernahm in der neuen Saison die Ämter des Betreuers und Kassenwarts.

 

Hinten v.l: Kevin Kopper, Maik Glissmann, Hendrik Fischer, Marcel Kahlcke, Konstantin Wolf, Nico Münster,
Mitte v.l: Trainer-Thomas Pechan, Florian Schmidtke, Jan Marc Mohr, Marvin Langhinrichs, Daniel Lohmeier, Sven Lohse, Fabian Krohn, Florian Brüdt, Helge Lohmann, Stephan Velten, Co-Trainer-Christopher Schulz
Unten v.l: Dominik Offermann, Stefan Keil (Betreuer), Patrick Möller, Lukas Taube, Arian Roppel, Björn Lohse

 

Zur aktuellen Saison: Im Holstenpokal hatten wir in der 1. Runde ein Freilos und empfingen in der 2. Runde unseren Staffelkonkurrenten FC Elmshorn 2. Nach einem langen Kampf über die vollen 120 Minuten verloren wir das Spiel am Ende recht deutlich mit 2:5 n.V. In der Kreisklasse A-5 starteten wir unsere Saison äußerst schleppend und somit anders als erhofft. Bis auf 2 Siege und 1 Unentschieden aus 13 Spieltagen konnte nichts mehr für ein positives Punktekonto verbucht werden. Mit dieser mageren Ausbeute belegen wir momentan den 16. Rang.

Für die bald anstehende Rückrunde muss auf jeden Fall noch mehr getan werden, um die Klasse in diesem Jahr zu halten und damit unser Saisonziel zu erreichen.

 

Auf geht´s, Männer!!!

Marcel Kahlcke