SPIELBERICHT:  TuS Hemdingen-Bilsen 1. —   SC Egenbüttel 2.  1 : 1 (0 : 1) 

 

19.Punktspiel: Das Topspiel als Jahresabschluss...

 

Wir waren hoch motiviert, doch gegen gut sortierte Gäste aus Egenbüttel fehlte uns in Tornähe die Durchschlagskraft.

Von Anfang an bestimmten wir das Spielgeschehen. Egenbüttel konzentrierte sich komplett auf das Kontern und ließ sich immer wieder tief in die eigene Hälfte fallen. Die strittigste Szene des Spiels ereignete sich nach einer Ecke für uns. Helge stieg am zweiten Pfosten am höchsten und köpfte den Ball in Richtung Tor. Ob der Ball drin war oder nicht werden wir nie sicher erfahren, der Schiedsrichter entschied leider auf weiterspielen. Auch den Rest der Halbzeit konnten wir nicht den so wichtigen Führungstreffer erzielen. Im Gegenteil, kurz vor der Pause mussten wir das 0:1 komplett aus dem Nichts hinnehmen und mit dem Rückstand in die Pause gehen.

Nach dem Seitenwechsel probierten wir eine andere Taktik und kamen so öfter zu gefährlichen Abschlüssen. Torben konnte dann in der 72. Minute den so wichtigen Ausgleich erzielen. Stärkster Mann bei Egenbüttel war in der zweiten Hälfte leider der Torwart, zwei weitere Großchancen konnte er mit klasse Paraden vereiteln. Dazu kam dann auch noch Pech, als Torben aus ca. 25 Metern den Ball an die Latte nagelte. Am Ende blieb es bei dem 1:1.

Ärgerlich, dass wir diesen Sieg nicht einfahren konnten. Auf der anderen Seite mal wieder eine super Mannschaftsleistung gegen diese Defensiv sehr stake Mannschaft einen Rückstand aufzuholen. Wir verabschieden uns, durch diesen Punktgewinn, als Tabellenführer in die Winterpause. Das nächste Pflichtspiel findet dann am 03.03.2019 in Tornesch statt. Dazwischen gibt es aber noch einige Testspiele und natürlich auch Hallenturniere bei denen ihr mitfiebern könnt.

 

ALLES AUF ROT!!

 

Tore:

0 : 1 42.min ** N.N.
1 : 1 72.min Torben Mohr

 

Aufstellung:
Alex Weiß,
Helge Lohmann, Mike Wasielewski, Yannic Sichting,
Jonas Limniatis ( 77.min Pierre Sichting), Bjarne Pingel, Hendrik Schmiedehausen, Torben Mohr,
Marvin-Jay Gibau, Robin Berg

 

Reserve:
Pierre Sichting, Radoslaw Majer, Lukas Taube, Christopher Hachmann