SPIELBERICHT:  TuS Hemdingen-Bilsen 1. —   SC Ellerau 1.  1 : 1 (0 : 0) 

 

16.Punktspiel: Souveräner Sieg...

 

...der zu keinem Zeitpunkt gefährdet war. So kann man unser Spiel in Tangstedt am einfachsten zusammenfassen.

Das Spiel begann genau so wie wir uns das vorgestellt hatten. Endlich machten wir aus den ersten beiden Gelegenheiten etwas Zählbares. Erst war es Robin, der in der 6. Minute zum 0:1 traf. Kurz darauf zeigte Hendrik seine Kaltschnäuzigkeit vorm Tor und erzielte das 0:2. Nach 10 Minuten hatten wir das Spiel schon voll im Griff. Durch eine etwas defensivere Einstellung kam aber auch Tangstedt zu ein paar kleinen Möglichkeiten bis zur Pause. Wir hätten aber auch schon vor der Pause das Spiel mit weiteren Toren für uns entscheiden können. Allerdings blieb es beim 0:2.

In Halbzeit zwei starteten wir noch besser als in die Erste. Gestoppt hat die Zeit leider niemand aber mehr als 15 Sekunden kann es nicht gedauert haben bis Torben das 0:3 erzielte. Es war die Entscheidung, denn selbst wenn Tangstedt hoch motiviert aus der Kabine kam, so hatten wir mit diesem Treffer für Ernüchterung bei den Gastgebern gesorgt.
Die restliche Zeit lief ohne große Ereignisse ab, die ein oder andere Chance hatten wir noch, der Treffer zum 0:4 wurde allerdings erst in der 89. Minute von Thilo erzielt, nachdem er sich den Ball gut erobert hatte.

Ein verdienter und sehr wichtiger Sieg mit dem wir endlich an Egenbüttel vorbei ziehen konnten.
Am nächsten Wochenende heißt es also diesen Erfolg gegen Ellerau zu bestätigen.

ALLES AUF ROT!!

 

Tore:

0 : 1 06.min Robin Berg
0 : 2 10.min Hendrik Schmiedehausen
0 : 3 54.min Torben Mohr
0 : 4 70.min Thilo Pajewski

 

Aufstellung:
Alex Weiß,
Helge Lohmann, Mike Wasielewski, Yannic Sichting, Radoslaw Majer ( 70.min Jonas Limniatis),
Jann Clausen ( 74.min Bjarne Pingel), Hendrik Schmiedehausen, Thilo Pajewski, Torben Mohr, Marvin-Jay Gibau,
Robin Berg ( 80.min Pierre Sichting)

 

Reserve:
Bjarne Pingel, Jonas Limniatis, Pierre Sichting, Sascha Blunk