SPIELBERICHT:  SC Ellerau 1. — TuS Hemdingen-Bilsen 1.   1 : 4 (1 : 0) 

 

5.Punktspiel:

Derby-Sieger, ein wichtiger Auswärtssieg...

 

Das Spiel gegen Ellerau verlief sehr einseitig. Von Beginn an hatten wir das Spiel im Griff und scheiterten vor
dem Tor meist an uns selbst. Und so kam wieder mal eine alte Fußballerweisheit zum Tragen.
Wer vorne die Tore nicht macht, bekommt sie eben hinten rein. So war es auch in der 29. Minute.
Nach einem Fehlpass im Aufbauspiel schalteten die Gastgeber blitzschnell um und trafen mit der
ersten Gelegenheit zum 1:0. Ein Treffer der wie aus dem nichts fiel.
Wir ließen aber nicht locker, konnten bis zur Pause aber nichts Zählbares mehr erreichen.

Erst nach dem Wiederanpfiff, genauer gesagt 2 Minuten danach, traf Hendrik zum längst überfälligen 1:1.
Ben war es dann in der 51. Minute der mit einem satten Schuss unter die Latte die 2:1 Führung erzielte.
Darauf folgten noch die Treffer von Torben (73. Minute) und Hendrik (79. Minute) zum 1:4 Endstand.

Insgesamt ein komplett verdienter Sieg, den wir allerdings viel zu spät eingeleitet haben.
Schon in der ersten Hälfte hätten wir dieses Spiel entscheiden können, vielleicht sogar müssen.

Am Wochenende kommt es dann zum Topspiel in Hemdingen
(bzw. Bilsen, da wir aufgrund des Oskar-Masler Jugendtuniers ausweichen müssen).
Zu Gast ist die zweite Herren des FC Union Tornesch, die aktuell den 1. Platz belegen.
Ein Spiel, das man nicht verpassen sollte!

Bis dahin...

ALLES AUF ROT!!

 

Tore:

1 : 0 29.min ** N.N.
1 : 1 47.min Hendrik Schmiedehausen
1 : 2 51.min Ben Petrikowski
1 : 3 73.min Torben Mohr
1 : 4 79.min Hendrik Schmiedehausen

Aufstellung:
Helge Lohmann
Radoslaw Majer (logo
86.min Jens Meyer), Sascha Blunk, Mike Wasielewski, Christoph Mattern,
logo Bjarne Pingel, Marvin-Jay Gibau, Hendrik Schmiedehausen (logo
87.min Christopher Nied), Kevin Joel Gibau,
Torben Mohr, Ben Petrikowski (logo
76.min Yannic Sichting)

Reserve:
Christopher Nied, Jens Meyer, Yannic Sichting, Henning Hollstein