SPIELBERICHT:  TuS Hemdingen-Bilsen 1. —  TuS Osdorf 1.   1 : 2  (0 : 1) 

 

1.Pokalrunde: An der Sensation geschnuppert...

 

In der 1.Runde des diesjährigen Oddsetpokals kam es zum ungleichen Duell gegen den Oberligisten TuS Osdorf.
Die 120 Zuschauer bekamen einen absoluten Pokalfight zu sehen. Mit ein bisschen mehr cleverness vorm Tor
hätte David fast den Goliath bezwungen.
In Halbzeit eins die Hamburger mit mehr Ballbesitz und einigen guten Kombinationen, aber so richtig zum Torabschluss kamen sie nicht. Und wenn dann mal ein Ball durchkam war unser Keeper Helge zur Stelle. Nur in der 32. Minute war er machtlos. Nach einem abgefälschten Ball findet das runde Leder über Umwege den Weg ins Tor. Auf der anderen Seite drei richtig gute Chancen. Als erstes kam Torben aus etwas spitzem Winkel von halbrechts zum Abschluss, welchen der Torwart parieren konnte. Ein paar Minuten später brannte es wieder lichterloh im Osdorfer Strafraum und kurz vor der Pause dann die Riesenchance zum Ausgleich als Joel Gibau den Ball frei vorm Schlussmann nicht richtig traf.

Die zweite Hälfte verlief eigentlich ähnlich wie die Erste. Osdorf nun allerdings mit etwas mehr Druck und wir kamen ein paar mal in Schwierigkeiten. Aber wie im ersten Durchgang ohne Zielwasser oder sie scheiterten an Helge. Nur in der 61. Minute hatte Helge im Nachschuss das Nachsehen. Hemdingen wieder mit gefählichen Kontern, Joel lief allein auf den Torwart, anstatt selber den Abschluss zu suchen wollte er quer legen, dieser Ball war aber zu ungenau und die Möglichkeit zum Anschluss dahin. Man steckte aber nie auf, dies sollte dann in der Nachspielzeit belohnt werden. Ein erneuter Konter konnte dieses Mal von Bjarne Pingel erfolgreich abgeschlossen werden, der Ball zappelte im Netz und riesen Jubel bei den heimischen Fans. Danach erfolgte allerdings sofort der Abfiff vom guten Gespann.

Somit verliert man 1:2 gegen einen Oberligisten. Tolle Leistung und auch ein Lob der Osdorfer für die aufopferungsvoll kämpfenden Hemdinger! Der Goliath hat gewankt, fiel aber nicht.

Am kommenden Sonntag geht nun die Punktrunde los. Gegner am 1.Spieltag ist Gencler Birligi.
Durch einen Tausch des Heimrechtes findet das Spiel in Hemdingen statt.
Wir sind gerüstet und wollen einen guten Start hinlegen.

ALLES AUF ROT!!

 

Tore:

0 : 1 32.min ** N.N.
0 : 2 62.min ** N.N.
1 : 2 90.min Bjarne Pingel

 

Aufstellung:
Helge Lohmann
Radoslaw Majer ( 88.min Daniel Lohmeier), Jens Meyer, Christopher Nied, Christoph Mattern, Bjarne Pingel,
Onur Gergin, Robin Berg, Henning Hollstein ( 64.min Daniel Grosser), Torben Mohr, Joel Gibau ( 72.min Lukas Taube)

Reserve:
Inan Gergin, Daniel Lohmeier, Daniel Grosser, Lukas Taube