banner

 .: Jahresrückblick 2017... 

______________________________________________________________________

 

1. E-Jugend...

 

Wir sind der Jahrgang 2008/2009.

Kurz nachdem das neue Jahr eingeläutet wurde, ging es schon wieder mit Fußball weiter. Wir wurden zu einigen Hallenturnieren eingeladen, wo wir uns einige Pokale und Medaillen erkämpften. Kurze Zeit später begann dann auch schon die Frühjahrssaison. Für uns aber kein Problem, da wir das ganze Jahr draußen trainieren.

Noch als F-Jugend spielten wir dort in der Fair-Play Runde mit. Wir gewannen fast alle Spiele. Da in dieser Spielrunde die Punkte und Tore aber nicht gewertet werden, wurden wir nur der „heimliche Meister“.

Seit dem Sommer sind wir nun die 1. E-Jugend. Drei Viertel der Mannschaft könnten allerdings noch weiter F-Jugend spielen. Obwohl daher die Gegner älter und manchmal mehr als einen Kopf größer waren, verlief die Saison sensationell. Ohne Niederlage holten wir uns die Meisterschaft! Beim letzten Spiel in Barmstedt wurde dieses gebührend mit der Meisterschale gefeiert. Ein toller Erfolg! Diesen hatten sich die Kinder aber auch redlich verdient.

hinten links: Holger Schulz
 mitte links: ...
 unten links: ...

 

Eine super Trainingsbeteiligung, welche bei unserem kleinen Kader sehr wichtig ist, spielte da eine große Rolle. Man merkt bei allen, dass sie sich weiter entwickeln. Auch bei „Schietwetter“, wo man seinen Hund nicht vor die Tür jagt, wurde trainiert. Hierfür auch ein Dank an die Mamas! Da unser Kader nicht besonders groß ist, würden wir uns über Neuzugänge sehr freuen. Schaut einfach mal unverbindlich beim Training vorbei!

Unsere Trainingszeiten sind zurzeit Dienstag und Donnerstag von 16:45-18:00 Uhr an der Schule.

Seit dem Sommer haben wir beim Training Unterstützung bekommen: Simon Rother ist dazugestoßen. Früher selbst Jugendspieler in Hemdingen, möchte er sich jetzt gerne als Trainer einbringen. Herzlich willkommen!

Unsere Hamburger Hallenrunde, an der wir teilnehmen, läuft noch bis Anfang 2018. Ich bin mir sicher, dass wir dort noch den einen oder anderen Sieg einfahren werden. Abschließend wünschen wir allen Lesern eine schöne Weihnachtszeit und einen „Guten Rutsch“ ins neue Jahr.

 

Simon, Ralf und Holli