banner

 .: Jahresrückblick 2016... 

______________________________________________________________________

 

2. E-Jugend, Jahrgang 2007...

 


Die Herbstserie 2015 haben wir in einer starken Gruppe als Letzter abgeschlossen. An der Hallenserie 2015/16 nahmen wir auch teil. Hier gab es viele Niederlagen, aber wir konnten oft das letzte Spiel unentschieden spielen oder sogar gewinnen. Leider haben wir in Hemdingen keine bzw. keine ausreichende Möglichkeit in der Halle zu trainieren. Daher war gegen Mannschaften, die gezielt in der Halle trainieren, nicht viel zu erwarten. Für die Hallenserie 2016/17 haben wir deshalb auch keine Mannschaft gemeldet.
Viel Spaß hatten unsere Kinder wieder bei unserer alljährlichen Weihnachtsfeier. Diesmal ging es nach Elmshorn zum Bowlen. Alle 17 Kinder sind mitgekommen um zu zeigen, dass sie auch mit der Bowlingkugel umgehen können. Anschließend gab es einen kleinen Snack und die Pokalvergabe für den Trainingsfleißigsten (Tim Rohde) und den Torschützenkönig 2015 (Michel Schuster).


Zur Frühjahrsserie wurden wir dann wieder in eine schwache Staffel eingeteilt, so dass wir viele Spiele offen gestalten konnten. Zum Start gab es ein starkes 6:1 gegen Seestermühe und eine knappe 3:6 Niederlage gegen Germania Schnelsen. Gegen den späteren Ersten TSV Uetersen war dann nicht viel zu holen (3:13). Auch gegen Viktoria (2:5) und FC. Elmshorn (4:6) wäre sicher mehr drin gewesen, während wir gegen Rissen chancenlos waren (4:12). Nach einem starken 5:3 gegen HR gab es im letzten Spiel ein klares 2:8 gegen Cosmos Wedel. So landeten wir am Ende auf dem achten Platz. Hervorzuheben ist aber, dass die Mannschaft nie aufsteckte und immer alles gegeben hat. Besonders die 29 geschossenen Tore (der Dritte hatte 32) sind hier zu erwähnen.

 

hinten von links: Sönke Schuster, Jonas Krohn, Kyle Bening, Tim Rohde, Lisanne Richter, Lasse Bornschein, Lana Przybyla, Claus Rohde
vorne von links: Marisa Döhring, Jendrik Lindmayer, Tim Sievers, Julian Kielmann, Michel Schuster, Ben Schleede, Luca Bonin

 


Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Osterfeuer mit der Mannschaft auf dem „Schusterhof“. Beim Ostereier suchen, Kinderosterfeuer, Stockbrot grillen und (Fußball-) spielen bis zum dunkel werden, waren wieder alle Kinder dabei. Am letzten Wochenende vor den Ferien stand auch in diesem Jahr wieder unser Trainingslager am Vereinsheim an. Diesmal gemeinsam mit der 1. E-Jugend. Auch hier waren wieder, bei herrlichem Sommerwetter, alle 14 Kinder dabei. Nach einer kleinen Einheit am Vormittag gab es mittags zur Stärkung Nudeln mit Tomatensoße. Die zweite Trainingseinheit am Nachmittag endete in einer wilden Wasserschlacht, in der besonders die Trainer erfrischt wurden. Nachdem alle wieder getrocknet waren, wurden Burger gegrillt. Nach einer kurzen Nacht, mit leichtem Wassereinbruch in einem Zelt, wurde erstmal ordentlich gefrühstückt. Am Sonntagvormittag stand dann ein Spiel gegen die Väter an. Es wurde ein rasantes und begeisterndes Fußballspiel, in dem so manche verborgenen Talente beim Gegner zu Tage kamen. So wurde das Spiel erst in einem dramatischen Elfmeterschießen für die Kinder entschieden. Beim anschließenden Saisonabschlussgrillen wurde noch viel gefachsimpelt.

Zur Herbstserie 2016 wurden wir vom HFV leider wieder in eine sehr starke Staffel eingeteilt, so dass die ersten beiden Spiele klar verloren gingen. Manchmal fragt man sich, warum einige Trainer ihre Mannschaften für eine schwache Staffel melden. Hohe zweistellige Siege/Niederlagen nützen weder den Siegern noch den Verlierern. Im dritten Spiel trafen wir dann mit Holsatia Elmshorn auf einen ebenbürtigen Gegner. Nach starker Leistung konnten wir 3:2 gewinnen.

 

Sönke Schuster