banner

 .: Jahresrückblick 2015... 

______________________________________________________________________

 

1.F - Jugend ( Jahrgang 2007)...

 


Unser Wintertraining absolvierten wir erstmals, bis auf wenige Ausnahmen, auf dem Grandplatz am Vereinsheim. Zum ersten, weil wir den Schwerpunkt für die Kinder draußen sehen, und zweitens ist es mit durchschnittlich 14 Kindern in der Hemdinger Halle einfach zu klein, um ein vernünftiges Training zu gewährleisten. Außerdem ist und bleibt Fußball nun mal ein Draußensport. Auch den Kindern gefiel es draußen gut. Wer sich bewegt und entsprechend gekleidet ist, friert auch nicht.

 


Trotzdem nahmen wir auch in diesem Jahr wieder mit gemischten Erfolgen an der Hamburger Hallenmeisterschaft teil. Zum Jahresabschluss 2014 feierten wir unsere Weihnachtsfeier im Kids & Play in Bönningstedt. Nach einem ausgiebigen Fußballturnier ging es in den Spielebereich zum Essen und Austoben. Hervorzuheben ist hierbei, dass alle 18 Kinder mit dabei waren. Ein weiteres Highlight war das Osterfeuer am Karfreitag auf dem Schuster-Hof. Bei Stockbrot, Ostereiersuche und Kinderfeuer hatten die Kinder viel Spaß. Das Fußballspielen wurde auch nach Einbruch der Dunkelheit nicht eingestellt. Zur Frühjahrsserie wurden wir nach dem starken zweiten Platz in der Herbstserie 2014 in eine stärkere Staffel eingeteilt. Leider mussten wir schnell feststellen, dass wir hier nichts verloren hatten. Lediglich ein Spiel konnten wir offen und spannend gestalten, verloren es aber trotzdem kurz vor Schluss knapp mit 3:4 gegen Glashütte SV.


Vor den Sommerferien veranstalteten wir ein kleines "Trainingslager" am Vereinsheim. Hierbei hatten alle viel Spaß bei verschiedenen Spielen (nicht nur Fußball), Grillen und natürlich bei der Übernachtung mit allen zusammen in einem großen Zelt. Die Kinder haben u. a. erfahren, dass man Weltmeister auch im Schlafanzug spielen kann. Das Größte für die Kinder war das Abschlussspiel gegen die Mütter. Wenn unsere Kinder immer mit so viel Einsatz Fußball spielen würden, würden sie jedes Punktspiel gewinnen. Und einige Kinder entdeckten bei ihren Müttern sogar fußballerische Fähigkeiten. Zur anschließenden Herbstserie kamen wir wieder in eine stärkere Staffel, in der leider nicht viel zu holen war. Wir beobachten, dass die Kinder im Training immer sehr gute Leistungen bringen, diese aber häufig im Punktspiel nicht umsetzen können, weil sie immer sehr fasziniert den anderen Kindern beim Fußballspielen zuschauen.


Auch in diesem Jahr haben wir mit jetzt 17 Kindern eine sehr hohe Trainingsbeteiligung und es macht uns allen (Kindern und Trainern) sehr viel Spaß, zusammen Fußball zu spielen. Unsere neuen Trainingsanzüge bekamen wir Anfang des Jahres von der Firma Kliewe Anlagenbau aus Hamburg gesponsert. Zur Anschaffung winterfester Regenjacken steuerte die Firma Kordes Jungpflanzen aus Hemdingen eine Geldspende bei. Vielen Dank dafür!

 

 

Sönke Schuster und Claus Rohde