banner

 .: Jahresrückblick 2014... 

______________________________________________________________________

 

2. F-Jugend  (Jahrgang 2007)...

 

Nachdem wir uns Ende 2013 zur Teilung der Mannschaft entschließen mussten, übernahm Torben den Jahrgang 2008/2009 und ich den Jahrgang 2007. Mit Frank Tietjen und Claus Rohde konnte ich zwei tatkräftige Co-Trainer dazu gewinnen. Neue Trikots sponserte uns das Ingenieurbüro b3 aus Kaltenkirchen. An der Hamburger Hallenmeisterschaft nahmen wir noch mit beiden Jahrgängen teil. Diese verlief sehr ausgeglichen mit einigen Siegen und auch einigen Niederlagen.

Hintere Reihe: Sönke Schuster, Jelle Külsen, Julian Kielmann, Lasse Bornschein, Elina Lindmayer, Aaron Saprautzki, Michel Schuster, Frank Tietjen
Vordere Reihe: Jendrik Lindmayer, Lara Hartmann, Tim Rohde, Matisse Buda, Jonas Krohn, Kyle Bening
Es fehlen: Marisa Döhring, Luca Kolz, Max Bergmann, Luca Bonin, Lisanne Richter, Tim Sievers und der dritte Trainer Claus Rohde

Im Frühjahr ging es dann endlich wieder nach draußen. Unser Schwerpunkt im Training liegt weiterhin darin, den Kindern Spaß am Sport und der Bewegung zu vermitteln. Das bedeutet viele motorische und koordinative Übungen. Aber natürlich kommt auch das Fußballspielen nicht zu kurz. Man merkt sehr schön, wie sich die Kinder immer weiter entwickeln. Nachdem wir in der Frühjahrsserie noch viel Lehrgeld, mit teils hohen Niederlagen, zahlen mussten, haben wir jetzt die Herbstserie nach drei Siegen und drei Niederlagen auf einem sehr guten zweiten Platz abgeschlossen. Nach den Siegen gegen Hetlingen MTV (7:1 und 4:1) und den Niederlagen gegen SV Lieth (3:12 und 3:4) spielten wir gegen SV Halstenbek-Rell. um den zweiten Platz. Das Hinspiel zu Hause ging nach 5:2 Halbzeitführung knapp mit 7:8 verloren. Das hieß, wir mussten unser letztes Spiel in Halstenbek gewinnen, um den zweiten Platz zu erobern. Dies gelang den Kindern, dank großer Unterstützung der "Fans", nach spannendem Spielverlauf (Halbzeitstand 3:0, dann 3:3 und nach Schlussspurt 6:3) großartig. Sind wir im Herbst mit 11 Kindern in die neue Mannschaft gestartet ist die Anzahl der Kinder im laufenden Jahr auf jetzt insgesamt 18 (davon 6 Mädchen!) Kindern angestiegen. Es macht uns drei Trainern immer sehr viel Spaß, mit den Kindern zu trainieren und zu sehen wie schnell sie sich weiter entwickeln. Den Kindern scheint es auch viel Spaß zu machen, denn wir haben eine Trainingsbeteiligung von ca. 90%.

Autor