banner

 .: Fußballtage 2012... 

______________________________________________________________________

 

Die 2.Hemdinger Fußballtage für den Jahrgang 2004/ 05/ 06...

 

Im Jahr 2011 fand das erste Fußballcamp für die Jahrgänge 2004/ 05 mit insgesamt 17 Anmeldungen statt. In diesem Jahr sollte es fortgeführt und auf die Jahrgänge 2004 — 2006 ausgebaut werden. Stefan Schmidtke, Co-Trainer für unsere G-Jugend (2006/07) und Ralf Warns, Trainer für die F-Jugend (2004/05) bereiteten das Fußballcamp vor und führten dieses als verantwortlicher Trainer durch. Als erstes musste wieder ein Sponsor für einheitliche T-Shirts gefunden werden. Dieses war kein Problem, da der Sponsor vom letzten Jahr, Joachim Radloff (Immobilien Hemdingen) sofort wieder bereit war, eine ausreichende Anzahl zu besorgen und natürlich auch zu bezahlen. DANKE JOACHIM!

Alle Kinder haben sich sehr über die Shirts gefreut und sie waren sehr stolz, dieses auch behalten zu dürfen. In diesem Jahr haben sich insgesamt 25 Kinder zum Fußballcamp, welches am 01 - 02.08.2012 in der Zeit von 09:00 - 16:00 Uhr stattfand, angemeldet. Beide Übungstage bestanden aus vielen spielerischen Übungen am Ball. Allgemeine Übungen/ Spiele zur Förderung der Koordination, und gemeinsamen Fußballspielen. In den vielen Pausen wurden die Kinder ausreichend mit Getränken, Obst und ganze Mahlzeiten versorgt, was auch bei so viel Bewegung notwendig ist!


An beiden Tagen haben einige Eltern, bei denen ich mich für die geleistete Arbeit nochmals bedanken möchte, das Obst vorbereitet oder auch die Mahlzeiten zubereitet. Ohne diese Hilfe, wären die „Fußballtage“ so nicht möglich gewesen,
DANKE!

Am zweiten Tag wurde zum Abschluss gegrillt. Die gegrillten Speisen, Würstchen und Fleisch wurden von der Firma DAGESA aus Hemdingen gesponsert, auch hierfür möchte ich mich ausdrücklich bedanken. Zwischendurch haben wir auch eine altersentsprechende Übung zur Ernährung durchgeführt. Hier durften die Kinder zwischen unterschiedlichen Süßigkeiten, bzw. Äpfeln wählen, diese Essen, allerdings nur unter der Vorraussetzung, dass sie entsprechend ihrer Wahl, diese wieder abtrainieren müssen. Kinder, die Schokolade gewählt hatten, mussten schon recht lange Laufen und wollten anschließend lieber Obst essen. Die Kinder, die letztes Jahr schon diese Übung gemacht hatten, griffen meist gleich zum Apfel, so konnte ich gut sehen, dass die Übung im Gedächtnis geblieben ist. Im Übrigen gab es den Rest der Süßigkeiten am zweiten Tag ohne weitere Übungen.

Beide Übungstage waren wettermäßig wechselhaft, aber wir hatten insgesamt sehr warme Tage, so dass die Kinder sich bei der körperlichen Belastung über ein Eis zwischendurch sehr freuten um sich ein bisschen abzukühlen. Am zweiten Tag führten wir mit den Kindern einen Hinderniswettbewerb durch, hier konnten sie zeigen, was wir vorher in einzelnen Übungen gemacht hatten. Jeder Teilnehmer der diesen Hindernislauf schaffte, erhielt eine Medaille und die besten der Jahrgänge 04/ 05 und 06 bekamen zusätzlich einen Pokal.

Zum Abschluss möchte ich mich nochmals bei den beiden hemdinger Firmen DAGESA und IMMO-HOUSE bedanken, ohne die die Veranstaltung so nicht stattfinden können.

Mal sehen, wie es 2013 weitergeht…

 

Ralf Warns