banner

 .: Jahresrückblick 2011... 

______________________________________________________________________

Das Jahr 2011 ist schnell vergangen. Spätestens beim Schreiben des Berichtes auffällt, was alles in einem Jahr passiert ist.

Der Fußballjahrgang 2004 / 05 ist in der langen Frühjahrsrunde mit 10 Mannschaften am Ende auf dem fünften Platz gelandet. Das finde ich recht beachtlich, da unser Doppeljahrgang nur sehr wenige Spieler aus dem Geburtsjahr 2004 hat, aber für diesen gemeldet ist. In den ersten Tagen der Sommerferien haben wir das erste FußbalIcamp über zwei Tage durchgeführt. Näheres siehe Zusatzbericht!


Im Herbst 2011 veränderte sich die Mannschaft in der Art, dass uns leider einige 2004er verlassen haben, da sie mittlerweile mehr Spaß an anderen Dingen gewonnen hatten. Schade.... Ihr seid jederzeit wieder willkommen! Dafür sind andere Kinder zur Mannschaft dazugekommen, was Matthias H. und mich natürlich sehr gefreut hat. Insbesondere, dass wir mittlerweile drei Mädchen regelmäßig bei uns haben, aber auch, dass ein Spieler, der im Vorjahr aufgehört hatte, aktuell wieder Spaß am Fußball hat Super!!! Insgesamt haben wir aber noch zu wenig Spieler, so dass wir uns über jeden Fußball interessierten Jungen oder auch Mädchen freuen.

Die Herbstrunde verlief von den Spielergebnissen her nicht so erfreulich, so erreichten wir am Ende den vierten von fünf Plätzen. Es darf bei dem Ergebnis nicht vergessen werden, dass wir fast nur mit Spielern aus dem Geburtsjahrgang 2005 gegen Mannschaften aus dem Jahrgang 2004 spielten. Im Herbst begannen wir mit dem regelmäßigen zweiten Trainingstag. Der wird mittlerweile auch gut angenommen, was anfangs bei dem ,Freizeitstress` der Kinder nur mäßig anlief.

Wir hatten im Frühjahr 2011 einen Sponsor für die Trainingsanzüge der Kinder gewinnen können. Hierfür möchte ich mich im Namen aller Kinder ausdrücklich bei Kay Mohr! Firma Wilhelm Mohr bedanken. Die Trainingsanzüge motivieren die Kinder nochmals!

Im Oktober haben wir dann ein eigenes Turnier auf dem Ligaplatz durchgeführt. Teilgenommen haben sechs Mannschaften, wobei wir zwei eigene gestellt hatten. Gewonnen hat das Turnier der TuS Appen, unsere Mannschaften erreichten den zweiten und vierten Platz. Hieran kann man sehen, dass unsere Kinder auch gut Fußballspielen können. Insgesamt kann ich nur jeden in der Mannschaft loben, da sich alle in diesem Jahr verbessert haben. Gleichwohl haben wir noch viel zu tun, um die ,,Spielfreude'' der Kinder lange zu erhalten.

Wie in jedem Bericht möchte ich mich am Ende auch bei den Eltern für die großartige Unterstützung bedanken. Egal, was wir planen, Ihr zieht immer begeistert mit und bringt Euch voll mit ein. Bei so viel Unterstützung macht Ihr uns die Planung für die Fußballturniere, Camps oder mögliche Ausfahrten leicht!

Ich wünsche allen Gesundheit, Spaß und ein frohes Weihnachtsfest!

 

Ralf Warns