banner

6.Oskar-Masler Gedächtnisturnier 2015

______________________________________________________________________


             

 

Zum 6. Mal wurde das Oscar-Masler Gedächtnisturnier von der jeweiligen C-Jugend ausgetragen. Das Teilnehmerfeld war dieses Mal besonders hochkarätig. Die Wetterlage war äußerst warm (über 29 Grad Celsius), so dass besondere Vorkehrungen getroffen wurden. Rund um den Platz standen Wassereimer zur Abkühlung, auch gab es einen Wassersprenger, damit sich die vielen Jugendspieler ausreichend kühlen konnten. Die Spielzeiten wurden von 12 Minuten je Spiel auf 10 Minuten gekürzt, dieses war auch der heißen Wetterlage geschuldet. Kühls Lädchen verkaufte Speiseeis, was bei den hohen Temperaturen sehr gut war! Doch alle Mannschaften traten an, weil sie gerne Fußball spielen wollten. Die Jugendlichen waren heiß auf die Spiele und so kochten auch Mal die Emotionen hoch, wenn die Schiedsrichterentscheidungen nicht so ausfielen, wie man es selbst gesehen hatte. Das Turnier wurde von zwei Schiedsrichtern, die nach jedem Spiel wechselten, souverän geleitet. Mit den Teilnehmern waren etwa 220 Personen über dem Zeitraum des gesamten Turnierverlaufes auf der Sportanlage des TuS Hemdingen-Bilsen.

Insgesamt war es ein sportlich fairer Wettkampf, bei denen viele schöne Spielzüge oder Spielszenen von allen Mannschaften gezeigt wurden. Der Spieler des Tages kam aus Alstertal-Langenhorn. Weiterhin wurde ein Spieler für den schnellsten Schuss auf eine Geschwindigkeitsmessanlage ausgezeichnet. Für beide Spieler gab es einen zusätzlichen Gewinn. Jede Mannschaft erhielt als Siegespreis einen schönen Fußball und hierzu noch Süßigkeiten. Der Turniersieger bekam noch den Wanderpokal. Gewonnen wurde das Turnier von der Heimmannschaft des TuS Hemdingen-Bilsen unter der Leitung von Thomas Hartmann, Ronald Seilkopf und Michael Luttmann.

Für das leibliche Wohl und die gesamte Turnierunterstützung möchten sich der Verein und das Trainerteam noch bei den Eltern bedanken. Sie leisteten wieder viel und waren alle bereit, trotz der großen Hitze den Tag auf dem Platz zu verbringen. Weiterhin möchte sich der Verein bei allen Offiziellen, wie Trainern, Spielern und Schiedsrichtern für das Engagement bedanken. Ohne Euch geht es nicht!

 

Ralf Warns

(Fußballjugendleitung TuS Hemdingen-Bilsen)