banner

 .: Jahresrückblick 2017... 

______________________________________________________________________

 

A-Jugend, Jahrgang 1999-2001...

 

Die Mannschaft hatte es selbst in der Hand, am letzten Spieltag die Frühjahrssaison 2017 als Staffelmeister zu beenden. Dafür war ein Sieg bei Sternschanze erforderlich. Um es abzukürzen: das Spiel ging 3:1 verloren und der Titel war weg. Das Team von der Schanze war an diesem sehr warmen Tag einfach besser und schoss so Moorrege auf den ersten Platz. Unsere Jungs waren direkt nach dem Spiel natürlich enttäuscht, was sich aber schon nach kurzer Zeit wieder legte.

Die Wachstumsprobleme, die in diesem Alter bei Jungs nun einmal auftreten, machten es nicht leichter, ein spielstarkes Team auf den Rasen zu bringen. Im Sommer gab es den Sprung von der B- zur A-Jugend. Diese hatte es schon seit einigen Jahren beim TuS nicht mehr gegeben. Bei der jungen A-Jugend besteht die Möglichkeit, drei Jahrgänge einzusetzen (1999 – 2001). Dadurch ist es uns gelungen, wieder zwei Spieler für die Mannschaft zu aktivieren. Wir freuen uns, Vincent Peters und Andrè Domenic Robe erneut zu begrüßen.

In der Vorbereitungsphase auf die neue Saison absolvierten fast alle Jungs noch das Sportabzeichen.
Super !!!

Der Start in die neue Spielzeit konnte kaum besser sein, denn mit sechs Punkten und 9:3 Toren nach 2 Spielen sind wir ganz oben mit dabei. Zwei ausgefallene Spiele mussten neu angesetzt werden.

 


Hinten von links: Andrè Domenic Robe, TW-Trainer und Betreuer Ronald Seilkopf, Lukas Gotthard,
Ben Lehnert, Raul Seilkopf, Kilian Warns, Frederick Harm, Max Pinkawa und Trainer Thomas Hartmann
Vorne von links: Martin Hartmann, Paul Neumann, Vincent Peters, Finn Ebner, John Kuhlmann
nicht anwesend: Mika Löw und Lasse Rübhausen

 

Jetzt können wir mit breiter Brust und in einem neuen Outfit in die nächsten Begegnungen gehen, denn die alten Trikots waren schon recht knapp. Herzlichen Dank vom gesamten Team an unseren Sponsor
“ ELKA – Sachverständigenbüro “, der gut die Hälfte der Kosten übernommen hat.

 

Thomas und Ronald